close

Was suchen Sie?


Einfach tippen und »Return« drücken
close

Dialog im Dunkeln- die Welt ohne Licht

von Ulrike Bluh,m

Begleitet von Frau van der Wal, Frau Bock und Frau Bluhm machte sich die 5e auf den Weg nach Hamburg in die Speicherstadt zum Dialog im Dunkeln, um uns sehenden Menschen den Alltag mit Blindheit näher zu bringen.

Am Eingang der Ausstellung erhielten wir alle einen Blindenstock, um uns orientieren zu können.
Da wir in unterschiedliche Gruppen eingeteilt waren, trafen wir auf unterschiedliche blinde Menschen, die z.B. schon seit ihrer Geburt an blind waren oder erst später durch eine Krankheit ihr Augenlicht verloren hatten.
Wir lernten wie wir uns in nachgestellten Alltagssituationen wie z.B. einer Stadtlandschaft, in einem Einzimmerappartment, an einem Obst- und Gemüsestand und einer Bar zurecht finden können. Die gewohnte Wahrnehmungsroutine wurde durchbrochen und nach anfänglicher Angst, begannen wir uns langsam zu entspannen und andere Wahrnehmungskanäle zu schulen.
Es war für Schüler wie für Lehrer ein aufregende Erfahrung.

Kommentare und Meinungen


Kommentar hinterlassen

Social Entrepreneurship - ein ehemaliger Schüler berichtet

Ein Vortrag und Workshop für die Q2c und Q2e: Soziales Engagement und wirtschaftliches Handeln. Geht das überhaupt?

Geheimnisse, Schweiß und Ohrwürmer - Probenfahrt der Musical-AG

Gleich in der ersten Schulwoche nach den Weihnnachtsferien brach die Musical-AG, die Technik-AG und die Band des Alstergymnasiums zur Jugendakademie Bad Segeberg auf, um dort für das Musical "Disco Inferno" anlässlich des 40-jährigen Schuljubliäums zu proben.

Druckfreigabe für das Jahrbuch erteilt!

Die Jubiläumsausgabe des Jahrbuches geht in den Druck!

Austauschstudent aus Kanada unterstützt unsere Lehrkräfte

Ein 25-jähriger Geschichtsstudent aus Kanada besucht unsere Schule.

Made with by G16 Media GmbH - Kiel
//