close

Was suchen Sie?


Einfach tippen und »Return« drücken
close

Unsere Schülerinnen und Schüler nutzen gern die Gelegenheit, an den bundesweit einmal im Jahr stattfindenden Aktionstagen teilzunehmen. Der Girls' Day dient der Orientierung der Mädchen der Klassenstufen 5 bis 9 in noch frauenuntypischen (z. B. technischen) Berufsfeldern und der Boys' Day soll den Jungen dieser Jahrgangsstufen soziale Berufe nahebringen.

Die Teilnahme ist freiwillig. Einige Wochen vor dem festgesetzten Termin findet in unserem Forum eine Veranstaltung für alle Mädchen und Jungen der 5. Klassen statt.

Der Girls' Day bietet Mädchen die Gelegenheit,  in Berufe aus Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften zu schnuppern, d.h. ihr MINT-Interesse zu fördern.

Die Internetseite www.girls-day.de oder die App www.girls-day.de/app helfen Ihnen bei der Suche nach einem Arbeitsplatz und weisen frauenuntypische Berufsfelder aus. Allerdings ist es oft auch hilfreich, im Verwandten- oder Bekanntenkreis nach einem Job zu suchen.

Der Boys' Day bietet Jungen die Gelegenheit, in dienstleistende Berufe, z.B. in den Bereichen Erziehung, Soziales, Pflege und Gesundheit zu schnuppern, da männliche Fachkräfte in diesen Bereichen gesellschaftlich in hohem Maße erwünscht sind.

Im Bereich „Aktion suchen" unter www.boys-day.de können Sie z.T. aktuelle Angebote in Ihrer Region finden; doch können Sie ebenso im Verwandten- oder Bekanntenkreis nach einem Job suchen.

Wer kann mitmachen?

Am Alstergymnasium richtet sich das Teilnahmeangebot vornehmlich an die Klassen 5 bis 8. Die Teilnahme ist freiwillig; alle nicht teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben Unterricht nach Plan.

Vorgehensweise

  1. Die Eltern / Kinder suchen einen der Defition nach passenden Job und machen ihn mit dem Arbeitgeber fest. Sie klären die Arbeitszeiten und den Arbeitsweg.

  2. Damit Ihr Kind über die Schule gesetzlich unfallversichert ist („Lernen am anderen Ort") muss ein Freistellungsantrag gewissenhaft ausgefüllt werden. Diesen können Sie sich kostenlos über die angegebenen Internetseiten herunterladen bzw. ab Januar über die Klassenlehrer / Klassenlehrerinnen erhalten.

    Wichtig: Aus der Angabe des Unternehmens oder der Organisation muss zu ersehen sein können, ob es ein Girls'- bzw. Boys' Day geeigneter Job ist. Also bei einem Mädchen z.B. „Fa. Max Mustermann Sanitärtechnik" oder bei einem Jungen „Firma Max Mustermann > Sekretariat".

  3. Die sorgsam ausgefüllten Freistellungsanträge werden über die Klassenlehrer / Klassenlehrerinnen an die Gleichstellungsbeauftragte weitergegeben.

  4. Jede Schülerin / jeder Schüler, deren / dessen Antrag genehmigt wird, bekommt durch den Klassenlehrer / die Klassenlehrerin eine am Girls'- /Boys' Day von der Firma / Organisation auszufüllende Teilnahmebestätigung.

  5. Diese Teilnahmebestätigung wird, wieder über die Klassenlehrer /Klassenlehrerinnen, abschließend der Gleichstellungsbeauftragten des Alstergymnasiums zugeführt.

  6. Über die Klassenlehrer / Klassenlehrerinnen erfahren die Kinder auch das Datum für den Abgabeschluss der Freistellungsanträge.

  7. Der nächsten Girls'- /Boys' Day findet am 28.03.2019 statt.

Der Countdown läuft....

Nur noch drei Tage bis zur Premiere unseres Jubiläumsmusicals "Disco Inferno" und die Proben laufen auf Hochtouren! Unsere sechs Aufführungen sind alle restlos ausverkauft und wir freuen uns schon sehr darauf, unser Publikum in die Welt der 70er Jahre zu entführen und mit dem Discofieber anzustecken!

Eure Musical-AG

Social Entrepreneurship - ein ehemaliger Schüler berichtet

Ein Vortrag und Workshop für die Q2c und Q2e: Soziales Engagement und wirtschaftliches Handeln. Geht das überhaupt?

Geheimnisse, Schweiß und Ohrwürmer - Probenfahrt der Musical-AG

Gleich in der ersten Schulwoche nach den Weihnnachtsferien brach die Musical-AG, die Technik-AG und die Band des Alstergymnasiums zur Jugendakademie Bad Segeberg auf, um dort für das Musical "Disco Inferno" anlässlich des 40-jährigen Schuljubliäums zu proben.

Druckfreigabe für das Jahrbuch erteilt!

Die Jubiläumsausgabe des Jahrbuches geht in den Druck!

Made with by G16 Media GmbH - Kiel
//