close

Was suchen Sie?


Einfach tippen und »Return« drücken
close

Überzeugender Wortwettstreit am Alstergymnasium

von Blog-Team im Alstergymnasium

Vier Schüler qualifizieren sich beim Regionalwettbewerb Jugend debattiert für die Landesebene – auch ein Schüler vom Alstergymnasium

Im Regionalwettbewerb, der heute in Henstedt-Ulzburg stattfand, wurden die besten Debattanten der neun teilnehmenden Schulen aus dem Verbund Schleswig-Holstein Süd ermittelt. Im Wettbewerb der Klassen 8 bis 10 gewannen Marie Alicia Rohde vom Gymnasium Schenefeld und Jannis Bierschenk vom Alstergymnasium, der in dem vollbesetzten Forum der Schule vor dem hauseigenen Publikum über sich hinauswuchs. Beide Gewinner vertraten ihre zugeloste Positionen überzeugend zu der Frage, „Sollen Eltern verpflichtet werden, die Computernutzungszeit ihrer Kinder zu beschränken?“. Auch Regionalkoordinatorin Maren Krämer freute sich über den Erfolg ihrer Schüler: „Alle Teilnehmer haben sich gut auf die Themen vorbereitet und ihre Nervosität super im Griff gehabt. Natürlich freue ich mich besonders, dass Jannis nun im März im Kieler Landtag für das Alstergymnasium auf Landesebene debattieren wird“.

Aus den Jahrgangsstufen 11 bis 13 schaffte es ebenfalls ein Schüler vom Alstergymnasium nach den zwei Qualifikationsrunden ins Finale. Lesu Zander musste sich dann aber doch gegen Luisa Zimmer vom Gymnasium Kaltenkirchen und Bastian Ruhnke vom Ludwig-Meyn-Gymnasium geschlagen geben. Sie debattierten über die Frage, ob die Gemeinde die nächtliche Beleuchtung von Straßen, Plätzen und öffentlichen Gebäuden beschränken sollte.

In Jugend debattiert-Schulen debattieren Jugendliche regelmäßig solche aktuellen schulischen und politischen Streitfragen. In der Unterrichtsreihe Jugend debattiert verbessern sie nicht nur ihre Ausdrucks- und Gesprächsfähigkeit, sondern stärken durch Recherche-Übungen auch ihre Sachkenntnis und Überzeugungskraft. Im anschließenden Wettbewerb gilt es, die neu erworbenen Kompetenzen unter fairen Regeln einzusetzen.

Die Erst- und Zweitplatzierten beider Altersgruppen qualifizieren sich mit ihrem Sieg für den Landeswettbewerb und gewinnen ein mehrtägiges professionelles Rhetorik-Training.

Kommentare und Meinungen


Kommentar hinterlassen

DELF-Prüfungen in Norderstedt

Diese Woche haben 17 frankophile Schülerinnen und Schüler des Alstergymnasiums an den DELF-Prüfungen teilgenommen.

Herr Bauer im Geographieunterricht der Klasse E1h

380-Kilovolt-Stromtrasse in Henstedt-Ulzburg: Der Bürgermeister Herr Bauer stellt sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler der E1h.

Klassenfahrt der 5c

Die Klasse 5c kehrt fröhlich und gut gelaunt von ihrer Klassenfahrt nach Bad Segeberg zurück und startet unbeschwert in die Osterferien.

Wissenschaftswoche der 9. Klassen

Im Rahmen der Wissenschaftswoche besuchten ausgewählte Schülerinnen und Schüler das Universum in Bremen.

Ein Besuch beim Straßenmagazin Hinz&Kunzt

Die Ea besuchte am Museumswandertag (01.02.2017) das Straßenmagazin Hinz&Kunzt.

Made with by G16 Media GmbH - Kiel