close

Was suchen Sie?


Einfach tippen und »Return« drücken
close

Kreisentscheid Handball der Jungen WkII (Jahrgang 2000-2003)

von Lisa Glende

Nach Punktgleichstand mit dem Gymnasium Kaltenkirchen und der JFS Bad Bramstedt belegten die Jungen des Alstergymnasiums aufgrund der besseren Tordifferenz den verdienten zweiten Platz und mussten sich nur der Gemeinschaftsschule Auenland geschlagen geben.

Mit von der Partie waren Lasse Balschuhn (Q1d), Timo Brockhoff (E1c), Mikkel Rademacher (E1f), Niklas Bahr (E1h), Markus Wagner (9a), Daniel Kuhlmann (8a), Lasse Rademacher (8e), Paul Riesner (8e) sowie die beiden Torhüter Alexander Grollmann (E1a) und Ricco Groß (8a). Auch SV HU Trainer Tim Bracklow kam, um die Mannschaft zu coachen und unterstützen.
Im ersten Spiel kämpfte sich die Mannschaft nach vorherigem Rückstand in letzter Minute auf ein 9:9 heran und unterlag schließlich noch nach Abpfiff durch einen verwandelten Freiwurf der Mannschaft des Gymnasiums Kaltenkirchen.
Warmgespielt entschieden die Jungen des Alstergymnasiums das nächste Spiel gegen die JFS mit 9:6 deutlich für sich. Und auch im dritten Spiel machten sie gegen Turniersieger Auenland zunächst eine gute Figur. Vor allem Torhüter Alexander Grollmann wuchs in der ersten Halbzeit über sich hinaus. Die gute Leistung konnte jedoch in der zweiten Halbzeit nicht aufrechterhalten werden, so dass sie das Spiel letztendlich mit 3:8 verloren.
Im vierten und letzten Spiel zeigte sich das Team deutlich überlegen und besiegte die DBS Kaltenkirchen mit 20:2.
Es war ein spannendes und hart, aber fair umkämpftes Turnier mit starken Gegnern. Nur der Sieger kommt dabei eine Runde weiter. Im nächsten Jahr gibt es sicher eine neue Chance.

Kommentare und Meinungen


Kommentar hinterlassen

Winterhotline des Ministeriums

Info bei witterungsbedingtem Schulausfall.

Die Ansichtsexemplare der Jahrbücher sind da

Ab sofort kann bestellt werden.

Die vielen Gesichter des Alstergymnasiums

Alle Schülerinnen und Schüler sind in der Cafeteria versammelt.

Laufen für den guten Zweck

Quer durch den Bürgerpark, über laubbedeckte Wege, mit Sonne und Wind im Wechsel ging es an diesem Donnerstag für die Schüler/innen des Alstergymnasiums.

Das Ziel: Laufen für den guten Zweck.

DELF-Prüfungen in Norderstedt

Diese Woche haben 17 frankophile Schülerinnen und Schüler des Alstergymnasiums an den DELF-Prüfungen teilgenommen.

Made with by G16 Media GmbH - Kiel