close

Was suchen Sie?


Einfach tippen und »Return« drücken
close

Kunstbilder zum Thema Fluchtpunktperspektive

von Sabine Helgesson

Die Fluchtpunktperspektive ist eine zeichnerische Technik, um realistische Tiefenwirkung im Bild zu erzeugen, also eine dreidimensionale Darstellung auf einer eigentlich zweidimensionalen Fläche zu erreichen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten die Aufgabe, eine Straßenszene oder einen Flusslauf mit Gebäuden zu zeichnen, Flächen sollten dabei bearbeitet werden, die farbliche Gestaltung war freigestellt.

Die realistische Darstellung der Szene sollte durch die Fluchtpunktperspektive erreicht werden, es war den Schülerinnen und Schülern freigestellt, mit einem oder mehreren Fluchtpunkten zu arbeiten.

Kommentare und Meinungen


Kommentar hinterlassen

Winterhotline des Ministeriums

Info bei witterungsbedingtem Schulausfall.

Die Ansichtsexemplare der Jahrbücher sind da

Ab sofort kann bestellt werden.

Die vielen Gesichter des Alstergymnasiums

Alle Schülerinnen und Schüler sind in der Cafeteria versammelt.

Laufen für den guten Zweck

Quer durch den Bürgerpark, über laubbedeckte Wege, mit Sonne und Wind im Wechsel ging es an diesem Donnerstag für die Schüler/innen des Alstergymnasiums.

Das Ziel: Laufen für den guten Zweck.

DELF-Prüfungen in Norderstedt

Diese Woche haben 17 frankophile Schülerinnen und Schüler des Alstergymnasiums an den DELF-Prüfungen teilgenommen.

Made with by G16 Media GmbH - Kiel